Navigation

Bild: Logo: Wacker-Schulversuchskoffer

Mit dem neu aufgelegten WACKER-Schulversuchskoffer CHEM2DO® können Lehrkräfte Lehrplaninhalte aus Sekundarstufe I + II durch acht Experimente zu Siliconen und Cyclodextrinen praktisch ergänzen. Die Versuche ermöglichen Schüler*innen, spannende moderne Werkstoffe zu entdecken. Besonders geeignet ist der Schulversuchskoffer für den Chemieunterricht an Gymnasien und Realschulen. Nähere Infos unter anderem zu den Lehrplanbezügen finden Sie hier.

Der Koffer beinhaltet:

  • 8 Experimente zu Siliconen & Cyclodextrinen
  • Lehrerhandreichung (Versuchsanleitungen, Aufgaben, fachlich-didaktische Hintergrundinformation)
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Chemikalien (Grundausstattung, kostenlose Nachbestellung)

Den Koffer erhalten Lehrkräfte nach dem Besuch einer Fortbildung kostenlos. Bei dieser werden die fachlichen Hintergründe in einem Vortrag erläutert, die einzelnen Versuche können durchgeführt werden.

Eine Fortbildung für Lehrkräfte der Region findet am 21.03. und am 09.10. jeweils von 14 bis 18 Uhr am GDCh-Lehrerfortbildungszentrum am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt. Zur Fortbildung anmelden können Sie sich hier. Zusätzliche Fortbildungen können ab 14 Teilnehmer*innen auch als SchiLF gebucht werden. Pro teilnehmender Schule erhalten dann jeweils zwei Lehrkräfte einen Koffer.

CHEM2DO® ist ein langfristiges Kooperationsprojekt zwischen der Wacker Chemie AG, den Chemiedidaktiken der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Bergischen Universität Wuppertal und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Fortbildungspartner sind die Lehrerfortbildungszentren der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und ausgewählte Lehrstühle für Chemiedidaktik.

Ansprechpartnerinnen: Rita Tandetzke, Hella Rieß; Chemielehrerfortbildungszentrum FAU
Kontakt: lfz-chemie@fau.de