Navigation

Bild: Bildungsbüro Fürth

Unter dem Motto „Google macht das schon? Digitalisierung und Bildungsgerechtigkeit“ findet am 19. Februar 2019 die zweite Fürther Bildungskonferenz statt. In Vorträgen, Fachforen und an Thementischen werden Möglichkeiten und Grenzen digitaler Teilhabe, kreativer Medienpädagogik und digitaler Bildung vermittelt und diskutiert. Die fachliche Themenpalette reicht dabei von digitalen Kompetenzen in der frühkindlichen Bildung, computerspielbasiertem Lernen, Inklusion durch Digitalisierung, Möglichkeiten politischer Mitgestaltung durch digitale Medien bis hin zu Gefahren der Radikalisierung.

Bei der Auswahl der Referent*innen und Themen wurde sowohl das formale wie auch das non-formale Lernen berücksichtigt. So soll eine fachliche Tiefenschärfung in allen Bildungsbereichen geliefert und die lokalen Bildungsakteur*innen für das Thema sensibilisiert werden.

Das Gesamtprogramm der Konferenz finden Sie hier, die Anmeldung ist bis zum 5. Februar online möglich. Restplätze können auch nach diesem Datum noch vergeben werden.

Ansprechpartnerin: Kora Maresch-Kern, Bildungsbüro Fürth
Kontakt: kora.maresch-kern@fuerth.de