Navigation

Bild: Förderkreis Ingenieurstudium e.V. | Andreas Och

Seit 2011 macht das Lernlabor Technikland regelmäßig im Nürnberger Museum Industriekultur Station und begeistert Schüler*innen aus den Jahrgangsstufen 5-8 durch alltagsnahe Experimente für naturwissenschaftliche und technische Phänomene.

An den Wochenenden und in den Schulferien haben Jugendliche die Möglichkeit, das Technikland als Einzelbesucher*innen zu nutzen. Parallel zur Ausstellung finden zahlreiche Workshops statt:

Mit kaltem Wasser heizen? – Wie funktioniert das?, 10-14 J. | 19. Jan. 19; 9. März 19
Spannende Experimente in einem Mikrowellen-Ofen, ab 10 J. | 2. Feb. 19; 16. März 19
Batterien aus Wechselgeld, 8-12 J. | 9. Feb. 19; 30. März 19
Chemie macht schön – Herstellung von Kosmetik, ab 12 J. | 23. Feb. 19

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zu den Workshops erhalten Sie hier. Veranstalter der Workshops ist der Förderkreis Ingenieurstudium e.V..

Technikland – staunen @ lernen® ist ein Kooperationsprojekt der vier Partner Förderkreis Ingenieurstudium e.V., Museum Industriekultur Nürnberg, Schulmuseum Nürnberg/FAU Erlangen-Nürnberg, webec – physikalisches Spielzeug.

Ansprechpartnerinnen: Telka Klein und Karin Oehme, Förderkreis Ingenieurstudium e.V.

Kontakt: kontakt@fking.de